Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes verabschiedet

Das Anpassungsgesetz zur Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes an die EU-Datenschutz-Grundverordnung wurde in 3. Lesung unter Berücksichtigung der Änderungen des Innenausschusses beschlossen. Der Bundesrat hat dieser Version des Gesetzentwurfs am 12.5.2017 zugestimmt. Damit ist das Gesetz beschlossen.

Es wird – wie die EU-Datenschutz-Grundverordnung – zum 25.5.2018 in Kraft treten.

Siehe eine Zusammenfassung in diesem Blog-Beitrag

Einladung Workshop

Inhalte der EU-Datenschutz-Grundverordnung

Der “kompakte” Gesetzentwurf zur Anpassung des DSG
auf 134 Seiten

Newsletter der IHK Frankfurt, 
DS-GVO II/2017 – Zulässigkeit der Datenverarbeitung